Saison 2008

Altliga Spreewald
                                        Hinrunde
Pl. Mannschaft Sp.  S U  N Tore Diff. Pu.
 1. GW Lübben 14 12 1  1 58: 4 +54 37
 2. BW Vetschau 14 10 3  1 44: 8 +36 33
 3. FSV Gr.Leuthen/Gröditsch 14 10 2  2 36:13 +23 32
 4. TSG Lübben 14  9 3  2 37:16 +21 30
 5. RW Luckau 14  8 3  3 36:22 +14 27
 6. 1.SV Lok Calau 14  8 3  3 30:17 +13 27
 7. Eintracht Wittmannsdorf 14  4 3  7 28:33  - 5 15
 8. SV 1885 Golßen 14  4 3  7 13:32  -19 15
 9. SV Calau 14  4 2  8 15:34  -19 14
10. SSV Lübbenau 14  4 2  8 19:42   -23 14
11. BW Lieberose 14  4 1  9 14:29  -15 13
12. SV Walddrehna 14  3 3  8 20:32  -12 12
13. SG Uckro 14  3 2  9 20:31  -11 11
14. BW Lubolz 14  3 1 10 18:42  -24 10
15. BW Straupitz 14  2 2 10 19:52  -33  8


                                     Meisterrunde
Pl. Mannschaft Sp.  S U  N Tore Diff. Pu.
1. GW Lübben 21 18 1  2 83:10 +73 55
2. BW Vetschau 21 17 3  1 76: 9 +67 54
3. RW Luckau 21 12 3  6 49:37 +12 39
4. FSV Gr.Leuthen/Gröditsch 21 11 4  6 41:28 +13 37
5. TSG Lübben 21 11 3  7 50:35 +15 36
6. 1.SV Lok Calau 21 10 4  7 42:31 +11 34
7. Eintracht Wittmannsdorf 21  6 4 11 35:59  -24 22
8. SV 1885 Golßen 21  5 5 11 20:50  -30 20


                           Platzierungsrunde
Pl. Mannschaft                      Sp. S U  N Tore Diff. Pu.
 9. BW Lieberose 20 6 4 10 26:38 -12 22
10. SV Calau 20 6 4 10 26:41 -15 22
11. BW Lubolz 20 6 4 10 30:47 -17 22
12. SV Walddrehna 20 5 5 10 27:43 -16 20
13. SSV Lübbenau 20 5 4 11 25:59 -34 19
14. SG Uckro 20 4 5 11 29:39 -10 17
15. BW Straupitz 20 3 5 12 27:60 -33 14

Torschützenliste
Pl. Name Mannschaft Tore
1. Ralf Kynast GW Lübben  27
2. Alexander Brandt BW Vetschau  13
  Karsten Jeschke GW Lübben  13
  Ulrich Wegner BW Vetschau  13
5. Michael Voß TSG Lübben  12
  Jürgen Marchewski TSG Lübben  12
7. Mario Feldner FSV Gr.Leuthen/Gröditsch  11
  Torsten Peters RW Luckau  11
  Harald Lattacz SG Uckro  11
  Marko Polowy GW Lübben  11
  Frank Steinert 1.SV Lok Calau  11

1.Spieltag (Hinrunde) SV Calau - SSV Lübbenau 0:1 (0:1) 

Tor: 0:1 Mario Horst

 

Auf schwer bespielbarem Untergrund lieferten sich beide Teams eine faire Auseinandersetzung, welche meistens zwischen den Strafräumen stattfand. Keine Mannschaft setzte sich entscheidend in Szene. Kurz vor dem Halbzeitpfiff schnappte die Abseitsfalle des Gastgebers nicht zu. Mario Horst überwand den Torwart der SV Calau mit einem Heber zum 0:1. Lübbenau hatte das Spiel im Griff und rettete den Vorsprung über die Zeit.

 

2.Spieltag (Hinrunde) 1.SV Lok Calau - SV Calau 0:2 (0:1)

Tore: 0:1 Wolfgang Luboch (13./FE); 0:2 Jürgen Holzendorf (64.)

 

Vor 100 Zuschauern hatte die Lok-Elf die größten Spielanteile, doch die Treffer erzielten die abwehrstarken SV-Fußballer. Schon nach 13 Minuten traf Wolfgang Luboch vom Elfmeterpunkt zum 0:1. Lok unternahm alles, um auszugleichen. Ein Tor gelang ihnen jedoch nicht. So bedeutete Jürgen Holzendorfs Treffer zum 0:2 Mitte der zweiten Halbzeit die Spielentscheidung.

 

3.Spieltag (Hinrunde) SV Calau - RW Luckau 1:4 (0:1)

Tore: 0:1 Marco Jäde; 0:2 Ingmar Jakubowski(FE); 0:3 Marco Jäde; 1:3 Andreas Guttke(Eigentor); 1:4 Thomas Brüschke

 

Mit dem Derbysieg im Rücken wollte Calau auch gegen Luckau bestehen. Die Gäste waren jedoch vor allem in der Offensive effektiver. Marko Jähde nutzte eine Möglichkeit Mitte der ersten Hälfte zum 0:1. Im Versuch den Ausgleich erzielen, lief Calau in einen Konter. Dieser endete mit dem Elfmeterpfiff des guten Schiedsrichters Pollack. Ingmar Jakubowski traf sicher zum 0:2. Kurz danach entschied Marko Jähdes Distanzschuss die Partie. Calau kam noch zum Ehrentreffer, nachdem Luckaus Andreas Guttke ein Eigentor unterlief. Den Schlusspunkt setzte Thomas Brüschke mit dem 1:4.

 

4.Spieltag (Hinrunde) SV Walddrehna - SV Calau 1:3

Tore: 0:1 Holger Mudrick (FE); 0:2 Wolfgang Luboch; 1:2 Mike Keßler; 1:3 Gerald Wildner

 

5.Spieltag (Hinrunde) SV Calau - BW Lieberose 0:0

Tore: Fehlanzeige

 

In diesem Spiel trafen die angriffsschwächsten Teams des letzten Jahres aufeinander. So war es nicht verwunderlich, dass keine Tore fielen. Je zwei Chancen wurden am Anfang von beiden Teams vergeben.  

 

6.Spieltag (Hinrunde) FSV Gr.Leuthen/Gröditsch - SV Calau 5:2

Tore: Gr.Leuthen: 2xThomas Kaffler, Marko Lausch, Mario Feldner, Hagen Balke

         Calau: Wolfgang Luboch, Holger Mudrick

 

7.Spieltag (Hinrunde) SV Calau - BW Lubolz 3:1

Tore: 1:0 Holger Mudrick (HE); 1:1 Enrico Marschelke; 2:1 Wolfgang Luboch; 3:1 Gerd Stolarski

 

8.Spieltag (Hinrunde) BW Vetschau - SV Calau 4:0

Tore: 1:0,2:0,3:0 Alexander Brandt; 4:0 Wilfried Wenzel

 

9.Spieltag (Hinrunde) TSG Lübben - SV Calau 3:0 (2:0)

Tore: 1:0 Jürgen Marchewski (20.); 2:0 Michael Voß (27.); 3:0 Dirk Zell (79.)

 

10.Spieltag (Hinrunde) SV Calau - SG Uckro 0:5

Tore: 0:1 Harald Lattacz; 0:2 Frank Vogel; 0:3 Dirk Grün; 0:4 Dirk Sitschik; 0:3 Dirk Grün

 

11.Spieltag (Hinrunde) spielfrei

 

12.Spieltag (Hinrunde) SV 1885 Golßen - SV Calau 0:0

Tore: Fehlanzeige

 

Ein schwaches und an Tormöglichkeiten armes Altligaspiel zeigten die Akteure in Golßen. Die Abwehrreihen waren immer Herr der Lage. Die Partiespielte sich meist im Mittelfeld ab. Am Ende war es richtig, dass die Partie keinen Sieger fand, obwohl Golßen einige Chancen hatte.

 

13.Spieltag (Hinrunde) SV Calau - GW Lübben 0:6 (0:4) 

Tore: 0:1 Ralf Kynast; 0:2 René Teuber(FE); 0:3,0:4 Ralf Kynast; 0:5 Karsten Jeschke; 0:6 Ralf Kynast

 

Auch in diesem Spiel gab es mit Ralf Kynast einen vierfachen Torschützen. Calau wollte das Spiel so lange wie möglich offen halten, was aber nicht gelang. Ein Doppelschlag in der 15. und 17. Minute brachte Grün-Weiß auf die Siegerstraße. Zur Pause war die Partie entschieden. Die letzten Treffer fielen erst in den letzten zehn Minuten. Rene Teuber (Foulelfmeter) und Karsten Jeschke waren die weiteren Torschützen beim Sieger.

 

14.Spieltag (Hinrunde) BW Straupitz - SV Calau 2:0

Tore: 1:0 Weinert; 2:0 Menzel

 

Die Gästen dominierten zu Beginn deutlich, doch das Tor trafen sie nicht. Steffen Weinert (27.) erzielte stattdessen für Straupitz die Führung. Nach dem Wiederanpfiff waren dann zunächst wieder die Calauer am Drücker. Der Ausgleich lag in der Luft. Das entscheidende Tor gelang aber Bernd Menzek für Straupitz.

 

15.Spieltag (Hinrunde) SV Calau - Eintracht Wittmannsdorf  4:2 (in Missen)

Tore: 1:0 Jürgen Holzendorf; 2:0 Dietmar Kaatsch (Eigentor); 2:1 Steffen Schulz; 3:1 Wilfried Hirschmüller; 4:1 Holger Mudrick (FE); 4:2 Dietmar Kaatsch

 

1.Spieltag (Platzierungsrunde) BW Lieberose - SV Calau 2:1

 

2.Spieltag (Platzierungsrunde) SV Calau - BW Lubolz 0:3 (0:2)

Tore: 0:1 Enrico Marschelke (26.); 0:2,0:3 Ronny Fladrich(28.,62.)

 

Nach verteiltem Spiel setzte Enrico Marschelke mit einem klassischen Kontertor in der 26. Minute ein Achtungszeichen. Wenig später nutzte Ronny Fladrich einen weiteren schnell vorgetragenen Angriff zum 0:2. Calau konnte sich in der Angriffsgestaltung selten in Szene setzten. Der Gästekeeper verlebte einen ruhigen Abend. Ronny Fladrich traf in der 62. Minute zum 0:3 und machte damit den Auswärtssieg perfekt.

 

3.Spieltag (Platzierungsrunde) BW Straupitz- SV Calau 1:1

 

4.Spieltag (Platzierungsrunde) SV Calau - SV Walddrehna 1:1

 

5.Spieltag (Platzierungsrunde) SG Uckro - SV Calau 0:1

 

6.Spieltag (Platzierungsrunde) spielfrei

 

7.Spieltag (Platzierungsrunde) SV Calau - SSV Lübbenau 7:0