Saison 2017



Altliga Südbrandenburg (Großfeld) 
Pl. Mannschaft Sp.  S U  N   Tore Diff. Pu.
 1. FSV Gr.Leuthen/Gröditsch 26 23 2  1 127: 16 +111  71
 2. BW Vetschau 26 20 3  3   95: 25 + 70  63
 3. GW Lübben 26 19 4  3   96: 24 + 72  61
 4. 1.SV Lok Calau 26 15 4  7   61: 32 + 29  49
 5. TSG Lübbenau 26 15 1 10   97: 69 + 28  46
 6. SV Großräschen 26 13 2 11   60: 57 + 3  41
 7. SV Calau 26 13 1 12   42: 54  -12  40
 8. SKV Uckro 26 12 3 11   57: 48 + 9  39
 9. RW Luckau 26  8 4 14   57: 64  - 7  28
10. BW Lubolz 26  8 3 15   39: 84  -45
 27
11. SG Goyatz/Straupitz
26  6 4 16   39: 87  -48  22
12. SSV Lübbenau
26  4 4 18   35: 88  -53  16
13. SV Walddrehna
26  3 4 19   34:106  -72  13
14. Eintracht Wittmannsdorf
26  3 1 22   26:111  -85  10

Torschützenliste
Pl. Name Mannschaft Tore
 1. Carsten Reinhardt FSV Gr.Leuthen/Gröditsch  42
 2. Dennis Halka TSG Lübbenau  30
 3. Jens Neumann FSV Gr.Leuthen/Gröditsch  25 
  Sebatian Stroech SV Großräschen  25
 5. Denis Junkert 1.SV Lok Calau  21
 6. Jan Niechciol RW Luckau  19
  Marco Poßling GW Lübben  19
 8. Stefan Przewonzy TSG Lübbenau  17
  Christian Sommer BW Vetschau  17
  Dennis Wachholz GW Lübben  17

Spielerstatistik
Name Li-Sp Ein Aus Min Tore G G-R Rot
Maik Winkler 25 0 1 1995 1 2 0 1
Thomas Schippan 24 3 0 1760 0 0 0 0
Torsten Künzel 22 0 1 1740 14 3 0 0
Ronny Richter 21 0 1 1607 0 3 0 0
Dietmar Kelle 19 4 6 1278 1 0 0 0
Miro Witczak 17 0 0 1360 10 1 0 0
Sven Bundesmann 17 2 2 1265 0 1 0 0
Michael Glombik 17 10 1 734 0 3 0 0
Axel Maltusch 16 9 3 566 0 0 0 0
Maik Thonke 15 0 0 1200 6 3 0 0
Dirk Luge 15 0 2 1181 3 3 0 0
Dirk Molks 14 0 2 1064 0 1 0 0
Uwe Weßnick 13 1 2 916 0 0 0 0
Mike Stolarski 12 1 1 862 1 1 1 0
Maik Peters 12 9 1 326 0 0 0 0
Andre Warchold 11 0 3 856 0 1 0 0
Wilfried Hirschmüller 9 2 2 714 1 0 0 0
David Messal 9 0 1 704 2 0 1 0
Rene Rönnpagel 8 0 0 640 2 0 0 0
Enrico Wegner 6 0 4 370 0 0 0 0
Hendrik Cecelka 5 0 2 353 0 0 0 0
Torsten Voigt 5 0 3 314 0 0 0 0
Lars Kupsch 2 0 0 160 0 0 0 0
Dennis Hille 2 0 0 160 0 0 0 0
Frank Lehmann 1 0 0 80 0 0 0 0
Ulrich Günthner 1 0 0 80 0 0 0 0
Heinz Klauk 1 0 0 80 0 0 0 0



1.Spieltag: SV Calau - SSV Lübbenau 2:0 (0:0)

 

Zum ersten Saisonspiel war der vorjahres Letzte SSV Lübbenau zu Gast in der Schusterstadt. Calau übernahm von Beginn an das Kommando in der Partie. Die Chancenverwertung ließ allerdings zu wünschen übrig und so ging es torlos in die Pause. Nach Wiederanpfiff war es Torsten Künzel der die Heimmannschaft in Führung brachte. Eine sehr gute Konterchance konnten die Lübbenauer nicht zum Ausgleich nutzen und so brachte der Treffer von Miro Witczak nach gut einer Stunde die Vorentscheidung.

 

SV Calau: 1 Thomas Schippan; 2 Wilfried Hirschmüller, 3 Ronny Richter, 4 Maik Thonke, 5 Rene Rönnpagel, 6 Dietmar Kelle, 7 Sven Bundesmann, 8 Maik Winkler, 9 Miro Witczak, 10 Torsten Künzel (C) (ab 70.Min 11 Michael Glombik), 13 Andre Warchold

Trainer: Michael Glombik

 

Zuschauer: 39

 

Schiedsrichter: Ulrich Pohlack

 

Tore: 1:0 Torsten Künzel (56.); 2:0 Miro Witczak (63.)


2.Spieltag: 1.SV Lok Calau - SV Calau 2:3 (0:0)

 

Für die Altliga-Mannschaft stand am Freitag die Nachhol-Partie beim Lok Calau auf dem Programm. Vor 3 Wochen zogen die Schwarz-weißen daheim noch den Kürzeren. 

Die erste Halbzeit verlief ausgeglichen mit Chancen auf beiden Seiten, die jedoch allesamt vergeben wurden, so dass es torlos in die Halbzeit ging. Der Gastgeber erzielte  2 Minuten nach dem Wiederanpfiff das 1:0 durch Enrico Ullrich. Die Spielvereinigung antwortete in Person von Miro Witczak, der einen Eckball direkt verwandelte. In den letzten Minuten sollten die gut 150 Zuschauer noch einmal auf ihre Kosten kommen. In der 70.Minute knallte Thomas Kaltschmidt den Ball zum viel umjubelten 2:1, für Lok Calau, in die Maschen. Torsten Künzel gelang im Gegenzug der erneute Ausgleich. Und nur 60 Sekunden später traf Maik Thonke sogar zur Führung für die Gäste. Lok war den Rest der Partie noch um den Ausgleich bemüht, was aber die gute SV-Hintermannschaft zu verhindern wusste und den Platz nach Abpfiff als Sieger verließ. 

 

SV Calau: 1 Thomas Schippan; 2 Uwe Weßnick, 3 Mike Stolarski, 4 Maik Thonke, 5 Ronny Richter, 6 Dirk Luge, 8 Maik Winkler, 9 Miro Witczak, 10 Torsten Künzel (C), 11 Andre Warchold (ab 70.Min 14 Dietmar Kelle), 13 David Messal

Trainer: Michael Glombik

 

Zuschauer: 145

 

Schiedsrichter:  Manfred Haarich

 

Tore: 1:0 Enrico Ullrich (42.); 1:1 Miro Witczak (50.); 2:1 Thomas Kaltschmidt (70.); 2:2 Torsten Künzel (71.); 2:3 Maik Thonke (73.)

 


3.Spieltag: SV Calau - BW Vetschau 0:1 (0:1)

 

Wie schon im ersten Spiel war die Personallage bei der Heimelf sehr angspannt, so musste man im Duell mit dem Vizemeister ganz ohne Wechselspieler auskommen. Vetschau hatte auch klare Feldvorteile und spielte sich in regelmäßigen Abständen gute Torchancen heraus doch entweder konnten die Calauer mit vereinten Kräften das Gegentor verhindern oder Vetschau scheiterte am eigenen Unvermögen. 2 Minuten vor dem Halbzeitpfiff erzielte Christian Sommer, nach einem Eckball, die verdiente Führung für seine Farben.

Im zweiten Abschnitt das selbe Bild, Vetschau rannte wild an und Calau verteidigte aufopferungsvoll. Eine Chance zum Ausgleich sollte sich für Calau noch ergeben, David Messal sein Freistoß wurde von Torhüter gut parriert. So blieb es beim mehr als verdienten Sieg der Gäste aus Vetschau.

 

SV Calau: 1 Thomas Schippan; 3 Ronny Richter, 4 Henrik Cecelka, 5 Rene Rönnpagel, 6 Dirk Luge, 7 Sven Bundesmann (C), 8 Maik Winkler, 9 Miro Witczak, 11 Michael Glombik, 13 David Messal, 15 Axel Maltusch

Trainer: Michael Glombik

 

Zuschauer: 45

 

Schiedsrichter:  Mike Guttke

 

Tore: 0:1 Christian Sommer (38.)


4.Spieltag: SV Calau - RW Luckau 2:0 (2:0)

 

Mit guter Besetzung trat die Heimelf gegen RW Luckau an. Sein Debüt für die Schwarz-weißen gab Dirk Molks der die Abwehr sichtlich stabilisierte. Calau übernahm sofort die Kontolle über das Spiel und erarbeitete sich gute Torchancen. Eine davon nutze Torsten Künzel zum 1:0. Noch vor dem Seitenwechsel erhöhte Miro Witczak zum 2:0, welches auch den Halbzeitstand bedeutete.

Im zweiten Durchgang entwickelte sich ein Spiel auf Augenhöhe wo beide Abwehrverbände wenig zu ließen und keine weiteren Treffer mehr fielen.

 

SV Calau: 1 Thomas Schippan; 2 Dirk Molks, 3 Frank Lehmann, 4 Andre Warchold (ab 69.Min 16 Maik Peters), 5 Rene Rönnpagel, 6 Henrik Cecelka, 7 Sven Bundesmann (ab 76.Min 15 Axel Maltusch), 8 Maik Winkler, 9 Miro Witczak, 10 Torsten Künzel (C), 13 David Messal

Trainer: Michael Glombik

 

Zuschauer: 38

 

Schiedsrichter: Herbert Rumposch

 

Tore: 1:0 Torsten Künzel (15.); 2:0 Miro Witczak (29.)


5.Spieltag: Eintracht Wittmannsdorf - SV Calau 2:1 (1:0)

 

Im Spiel bei der Eintracht aus Wittmannsdorf hätte Calau durch Torsten Künzel zeitig in Front gehen können. Dies war nicht nur die beste Chance der Gäste ,im ersten Abschnitt, sondern auch die einzige. Wittmannsdorf hatte mehrere gute Tormöglichkeiten nutze jedoch nur eine zur Führung. Im zweiten Abschnitt gestaltete sich das Spiel ausgeglichener. Eine Minute vor dem Ende bekam Calau eine Handelfmeter zugesprochen den Torsten Künzel zum Ausgleich nutzte. Mit dem letzten Angriff der Partie erhielt Wittmannsdorf ebenfalls ein Handelfmeter. Maik Winkler verhinderte per Hand einen Treffer und wurde folgerichtig mit Rot vom Platz gestellt. Den fälligen Strafstoß verwandelte Kai-Uwe Folgner-Buchheister sicher.

 

SV Calau: 13 Andre Warchold; 2 Dirk Molks, 3 Dietmar Kelle, 4 Dirk Luge, 5 Rene Rönnpagel, 6 Wilfried Hirschmüller, 7 Sven Bundesmann, 8 Maik Winkler, 10 Torsten Künzel (C), 15 Axel Maltusch (ab 41.Min 11 Thomas Schippan), 19 Maik Peters (ab 60.Min 9 Michael Glombik)

Trainer: Michael Glombik

 

Zuschauer: 30

 

Schiedsrichter: Jens Godlinski

 

Tore: 1:0 Wolfgang Lopper (30.); 1:1 Torsten Künzel (78./HE); 2:1 Kai-Uwe Folgner-Buchheister (80./HE)

Rote Karte: 80. Maik Winkler (Calau) absichtliches Handspiel


6.Spieltag: FSV Gr.Leuthen/Gröditsch - SV Calau 3:0 (2:0)

 

10 Calauer-Spieler standen im ersten Abschnitt dem Meister gegenüber. Sie schlugen sich tapfer und kassierten lediglich zwei Gegentreffer. Im zweiten Durchgang füllte der 76-jährige Heinz Klauk das Team auf. Man konnte die zu erwartende Niederlage noch in Grenzen halten und verlor "nur" mir 0:3.

 

SV Calau: 1 Thomas Schippan; 2 Dirk Molks, 3 Ronny Richter, 4 Maik Thonke, 5 Rene Rönnpagel, 6 Dietmar Kelle, 9 Michael Glomik, 10 Torsten Künzel (C), 11 Heinz Klauk, 13 Andre Warchold, 15 Axel Maltusch

Trainer: Michael Glombik

 

Zuschauer: 45

 

Schiedsrichter: Maximilian Perko

Tore: 1:0, 2:0 Carsten Reinhardt (22., 31.); 3:0 Steffen Reinhardt (70.)


7.Spieltag: SpG Goyatz/Straupitz - SV Calau 3:0 (1:0)

 

Denkbar schlecht startete man in die Partie in Goyatz, bereits nach 9 Minuten, durch Sten Fischer, lag man mit 1:0 im Rückstand. Über das gesamte Spiel kamen die Gäste nie richtig ins Spiel und konnte sich kaum Chancen erarbeiten. Die Heimelf machte es besser und konnte sich mehrere Möglichkeiten heraus spielen. So war es Sten Fischer der noch zwei Treffer erzielte und damit den Heimsieg perfekt machte.

 

SV Calau: 1 Thomas Schippan; 2 Dirk Molks, 3 Dietmar Kelle, 4 Ronny Richter, 5 Rene Rönnpagel, 6 Wilfried Hirschmüller, 7 Sven Bundesmann, 8 Maik Winkler, 9 Michael Glombik, 10 Torsten Künzel (C), 13 Andre Warchold

Trainer: Michael Glombik

 

Zuschauer: 23

 

Schiedsrichter: Burkhard Löwenberg

 

Tore: 1:0, 2:0, 3:0 Sten Fischer (9., 46., 78.)


8.Spieltag: SV Calau - TSG Lübbenau 6:2 (6:1)

 

Calau ging gegen neun Lübbenauer schnell in Führung. Auf den Ausgleich der Spreewaldstädter antworteten die Calauer postwendend. Im Laufe der ersten Hälfte baute Calau die Führung kontinuierlich aus. Nachdem in der zweiten Hälfte Lübbenau zu zehnt spielte wurde das Spiel ausgeglichener. Lübbenau kam in der Schlussphase noch zum Anschlusstreffer.

 

SV Calau: 1 Ulrich Günthner; 2 Dirk Molks, 3 Dietmar Kelle (ab 70.Min 18 Maik Peters), 5 Uwe Weßnick (ab 53.Min 15 Axel Maltusch), 6 Henrik Cecelka (ab 71.Min 12 Thomas Schippan), 7 Sven Bundesmann, 8 Maik Winkler, 9 Dirk Luge, 10 Torsten Künzel (C), 11 Maik Thonke, 14 Rene Rönnpagel

Trainer: Thomas Schippan

 

Zuschauer: 35

 

Schiedsrichter: Ronny Richter

 

Tore: 1:0 Maik Thonke (2.); 1:1 Sven Borrack (10.); 2:1 Torsten Künzel (11.); 3:1 Bernd Valtink (16./ET); 4:1 Maik Winkler (21.); 5:1, 6:1 Rene Rönnpagel (25., 32.); 6:2 Dennis Halka (74.)


9.Spieltag: BW Lubolz - SV Calau 3:0 (1:0)

 

 

Mal wieder hatten die Schwarz-Weißen aus Calau Auswärts Besetzungsprobleme. 11 Mann standen dann aber doch beim Anpfiff auf dem Feld. Bereits nach 7 Minuten bekam Lubolz einen Strafstoß, Danny Kuniß verwandelte dieses sicher. Die Gäste hatten nur wenig entgegenzusetzen und so ging Angriff auf Angriff auf das Schippan-Gehäuse, Calau´s Bester blieb jedoch im ersten Durchgang stehts Sieger. Sofort nach dem Seitenwechsel erhöhte Lubolz auf 2:0. Als Rene Rönnpagel sich schwer verletzte musste Calau zu zehnt weiter spielen. Die Heimelf erhöhte dann noch auf 3:0 wiederum durch Danny Kuniß.

 

SV Calau: 1 Thomas Schippan; 2 Dirk Molks, 3 Wilfried Hirschmüller, 4 Ronny Richter, 6 Rene Rönnpagel, 7 Sven Bundesmann, 8 Maik Winkler, 9 Michael Glombik, 10 Torsten Künzel (C), 15 Axel Maltusch, 18 Maik Peters

Trainer: Michael Glombik

 

Zuschauer: 27

 

Schiedsrichter: Philipp Holzhütter

 

Tore: 1:0, 2:0, 3:0 Danny Kuniß (7./FE, 41., 66.)


10.Spieltag: SV Calau - SKV Uckro 2:0 (2:0)

 

Die Spielvereinigung aus Calau spielte eine starke erste Hälfte. Nach schöner Kombination traf Wilfried Hirschmüller zur Führung. Nach foul an Enrico Wegner erhöhte Torsten Künzel zum 2:0 vom Punkt.

Im zweiten Abschnitt bestimmte Uckro die Partie, erst landete ein Schuss am Querbalken und wenig später scheiterte Toni Paul mit einem Strafstoß an Thomas Schippan. Calau rettete die Führung ins Ziel und behielt die drei Punkte daheim.

 

SV Calau: 1 Thomas Schippan; 2 Dirk Molks, 3 Dietmar Kelle (ab 70.Min 17 Mike Stolarski), 4 Maik Thonke, 5 Ronny Richter, 6 Dirk Luge, 7 Sven Bundesmann, 8 Maik Winkler, 9 Wilfried Hirschmüller (ab 79.Min 15 Axel Maltusch), 10 Torsten Künzel (C), 11 Enrico Wegner

Trainer: Michael Glombik

 

Zuschauer: 41

 

Schiedsrichter: Ulrich Pohlack

 

Tore: 1:0 Wilfried Hirschmüller (22.); 2:0 Torsten Künzel (39./FE)

besonderes Vorkommnisse: Thomas Schippan (Calau) hält Foulelfmeter von Toni Paul (Uckro)(60.)


11.Spieltag: SV Calau - SV Walddrehna 0:0

 

Walddrehna konnte beim Auftritt in Calau auf ihre Bestbesetzung zurück greifen, auch Calau war gut aufgestellt und so entwickelte sich ein Spiel auf Augenhöhe. Die Heimelf hatte gute Einschussmöglichkeiten die jedoch zum Teil kläglich vergeben worden. Walddrehna versuchte es mit Weitschüssen die nur knapp ihr Ziel verfehlten. Am Ende stand ein torloses Remis zu Buche.

 

SV Calau: 1 Thomas Schippan; 2 Dirk Molks, 3 Dietmar Kelle (ab 77.Min 16 Maik Peters), 4 Mike Stolarski, 5 Ronny Richter, 6 Dirk Luge, 7 Sven Bundesmann, 8 Maik Winkler, 9 Wilfried Hirschmüller, 10 Torsten Künzel (C), 11 Enrico Wegner

Trainer: Michael Glombik

 

Zuschauer: 53

 

Schiedsrichter: Dieter Wegner

 

Tore: Fehlanzeige


12.Spieltag: SV Calau - GW Lübben 1:2 (1:0)

 

Gegen denn Liga-Mitfavoriten hatte Calau personell nur wenig entgegen zusetzen, allerdings kämpferisch waren die Gastgeber mindestens ebenbürtig. Die Spreewälder waren von Beginn an Feldüberlegen und trugen gute Angriffe vor, jedoch war stets bei Torhüter Thomas Schippan Schluss. Calau bekam gute Konterchancen, Miro Witczak lief allein auf das Lübbner-Tor zu und scheiterte. Torsten Künzel machte es besser und schoss sein Team, zur 1:0 Halbzeitführung. Im zweiten abschnitt drückten die Spreewälder Calau noch tiefer in die eigene Hälfte. Folgerichtig fiel der Ausgleich per direkt verwandelten Freistoß. Eine viertel Stunde vor dem Ende schoss Lübben mit einer abgefälschten Flanke den 2:1-Führungstreffer und brachte den Sieg letztendlich über die Zeit. So gingen tapfer kämpfende Calau ohne etwas zählbares vom Platz.

 

SV Calau: 1 Thomas Schippan; 2 Dirk Molks, 3 Dietmar Kelle, 4 Mike Stolarski, 5 Ronny Richter, 7 Sven Bundesmann, 8 Maik Winkler, 9 Miro Witczak, 10 Torsten Künzel (C), 11 Maik Thonke, 15 Axel Maltusch (ab 67.Min 13 Uwe Weßnick)

Trainer: Michael Glombik

 

Zuschauer: 25

 

Schiedsrichter: Herbert Rumposch

 

Tore: 1:0 Torsten Künzel (35.); 1:1 Marco Mrose (59.); 1:2 Ingolf Burisch (65.)


13.Spieltag: SV Großräschen - SV Calau 0:2 (0:1)

 

Mit der bis dato besten Saisonleistung holten die Schwarz-Weißen einen überraschenden Auswärtssieg in Großräschen. Aus einer sicheren Abwehr erspielte sich Calau gute Tormöglichkeiten. Mit dem Halbzeitpfiff erzielte Torsten Künzel die verdiente Führung für die Gäste. Die zweite Hälfte war ausgeglichen jedoch machte Miro Witczak, 10 Minuten vor dem Ende, mit dem 0:2 den Deckel auf die Partie.

 

SV Calau: 1 Thomas Schippan; 2 Dirk Molks, 3 Wilfried Hirschmüller (ab 77.Min 18 Maik Peters), 4 Henrik Cecelka, 5 Ronny Richter, 6 Enrico Wegner (ab 79.Min 13 Michael Glombik), 7 Sven Bundesmann (ab 60.Min 14 Dietmar Kelle), 8 Maik Winkler, 9 Miro Witczak, 10 Torsten Künzel (C), 11 Dirk Luge

Trainer: Michael Glombik

 

Zuschauer: 20

 

Schiedsrichter: Olaf Mahling

 

Tore: 0:1 Torsten Künzel (40.); 0:2 Miro Witczak (70.)


14.Spieltag: SSV Lübbenau - SV Calau 1:2 (0:1)

 

Calau hatte es schwer gegen gut aufgestellte Spreewaldstädter. Ein Kopfballtreffer von Dirk Luge brachte die Gäste in Führung. Im Anschluss vergab Lübbenau zahlreich gute Tormöglichkeiten, darunter auch ein Foulelfmeter. Als Torsten Künzel nach dem Seitenwechsel den zweiten Treffer für die Gäste erzielte bekamen diese das Spiel besser in den Griff. In Schlussphase musste man noch um den Auswärtssieg zittern als Lübbenau zum Anschlusstreffer kam.

 

SV Calau: 1 Thomas Schippan; 2 Dirk Molks, 3 Uwe Weßnick, 4 Maik Thonke, 5 Ronny Richter, 6 Dirk Luge, 7 Sven Bundesmann, 8 Maik Winkler, 10 Torsten Künzel (C), 13 David Messal, 15 Axel Maltusch (ab 67.Min 9 Michael Glombik)

Trainer: Michael Glombik

 

Zuschauer: 30

 

Schiedsrichter: Bernd Hammer

 

Tore: 0:1 Dirk Luge (25.); 0:2 Torsten Künzel (44.); 1:2 David Fischer (78.)

besondere Vorkommnisse:  Dennis Meyer (Lübbenau) verschießt Foulelfmeter (35.)


15.Spieltag: SV Calau - 1.SV Lok Calau 1:3 (1:1)

 

In einer ausgeglichenen ersten Hälfte ging Lok Calau nach einer halben Stunde in Führung. Die Heimelf antwortete promt in Person von Torsten Künzel mit dem Ausgleich. Den Unterschied in diesem Spiel machten die Ein- bzw Auswechslungen wurde Lok mit ihren Wechseln besser so konnte SV Calau qualitativ nicht mithalten und musste sich am Ende klar geschlagen geben. Bei besserer Chancenverwertung hätte der Lok-Sieg noch höher ausfallen können.

 

SV Calau: 1 Thomas Schippan; 2 Dirk Molks, 3 Henrik Cecelka (ab 44.Min 18 Maik Peters), 4 Maik Thonke, 5 Ronny Richter, 6 Enrico Wegner (ab 29.Min 12 Dietmar Kelle), 7 Sven Bundesmann, 8 Maik Winkler, 9 Miro Witczak, 10 Torsten Künzel (C)(ab 72.Min 15 Axel Maltusch), 13 David Messal

Trainer: Michael Glombik

 

Zuschauer: 120

 

Schiedsrichter: Olaf Mahling

 

Tore: 0:1 Marian Bloch (30.); 1:1 Torsten Künzel (33.); 1:2 Dennis Junkert (57./FE); 1:3 Enrico Ullrich (67.)


16.Spieltag: BW Vetschau - SV Calau 4:0 (1:0)

 

Gegen den klaren Favoriten konnten die Gäste das Spiel lange offen gestalten. Zwar waren die Blau-Weißen Feldüberlegen, brauchten aber bis zur 37.Minute ehe sie in Führung gehen konnten. Nach dem Seitenwechsel schraubten sie das Ergebnis auf 3:0 hoch und stellten die Weichen auf Sieg. Tapfer kämpfende Gäste mussten in der Schlussphase noch einen weiteren Treffer zulassen.

 

SV Calau: 1 Dirk Molks (ab 64.Min 11 Michael Glombik); 2 Uwe Weßnick, 3 Torsten Voigt, 4 Maik Thonke, 5 Ronny Richter, 6 Dietmar Kelle (ab 76.Min 15 Axel Maltusch), 7 Sven Bundesmann, 8 Maik Winkler, 9 Miro Witczak, 10 Torsten Künzel (C), 13 David Messal

Trainer: Michael Glombik

 

Zuschauer: 46

 

Schiedsrichter: Mike Guttke

 

Tore: 1:0 Martin Winkler (37.); 2:0 Andy Veit (52.); 3:0 Alexander Brandt (55.); 4:0 Andy Veit (75.)


17.Spieltag: RW Luckau - SV Calau 2:3 (2:1)

 

Am gestrigen Freitag traten die Routiniers beim FSV Rot-Weiss Luckau an und konnten die Partie mit 3:2 für sich entscheiden. Die Führung durch Maik Thonke glich der Gastgeber postwendend aus und ging wenig später selbst in Führung. Den 1:2 Pausenrückstand egalisierte Torsten Künzel kurz nach dem Seitenwechsel. Der 67 jährige Dietmar Kelle war es dann der die Schwarz-Weißen auf die Siegerstraße brachte. Luckau drückte zwar bis zum Ende der Begegnung auf einen weitern Treffer, dies konnten die stark kämpfenden Calauer jedoch verhindern. So wanderten alle drei Punkte von der Berstestadt in die Schusterstadt.

 

SV Calau: 1 Thomas Schippan; 2 Uwe Weßnick, 3 Torsten Voigt, 4 Maik Thonke, 5 Dirk Luge, 6 Dietmar Kelle (ab 78.Min 15 Axel Maltusch), 7 Sven Bundesmann, 8 Maik Winkler, 9 Miro Witczak, 10 Torsten Künzel (C), 13 Andre Warchold (ab 75.Min 11 Michael Glombik)

 

Zuschauer: 34

 

Schiedsrichter: Mike Guttke

 

Tore: 0:1 Maik Thonke (28.); 1:1 Jan Niechciol (30.); 2:1 Joachim Klindworth (36.); 2:2 Torsten Künzel (42.); 2:3 Dietmar Kelle (53.)

 


18.Spieltag: SV Calau - Eintracht Wittmannsdorf 2:1 (1:0)

 

Calau spielte zwar Feldüberlegen konnten jedoch nichts zählbares daraus machen. Erst als sich Libero Mike Stolarski mit nach vorn traute fiel der überfällige Führungstreffer. Mit einer Doppelchance von David Messal hätte das 2:0 fallen müssen. Auch Miro Witczak vergab die Gelegenheit zur Ergebnis-Erhöhung. Auch in der 2.Hälfte hatte Calau mehr Chancen, allerdings kam Wittmannsdorf zu einem Pfosten-Schuss. In der 61.Minute dezimierten sich beide Mannschaften mit Platzverweisen. Als Miro Witczak das 2:0 schoss dachten alle das Spiel wäre entschieden, Wittmannsdorf werte sich jedoch gegen die drohende Niederlage und kam 2 Minuten vor dem Ende zum Anschluss per Foulelfmeter. Calau brachte die knappe Führung dann über die Zeit und feierte den Heimsieg am Stadtfestwochenende.

 

SV Calau: 1 Thomas Schippan (C); 2 Uwe Weßnick, 3 Torsten Voigt (ab 30.Min 14 Sven Bundesmann) , 4 Mike Stolarski, 5 Ronny Richter, 6 Dietmar Kelle, 8 Maik Winkler, 9 Miro Witczak, 10 Michael Glombik (ab 72.Min 15 Axel Maltusch), 11 Andre Warchold, 13 David Messal

Trainer: Michael Glombik

 

Zuschauer: 30

 

Schiedsrichter: Bernd Hammer

 

Tore: 1:0 Mike Stolarski (32.); 2:0 Miro Witczak (65.); 2:1 Jens Pahl (78./FE)

Rote Karte: 61. Sven Willner (Wittmansdorf) Tätlichkeit

Gelb/Rote Karte: 61. Mike Stolarski (Calau) Unsportlichkeit


19.Spieltag: SV Calau - FSV Gr.Leuthen/Gröditsch 0:5 (0:2)

 

Das Heimteam trat gegen den Spitzenreiter mit nur zehn Spielern an. Dies machte die Sache natürlich nicht einfacher. Lars Kupsch übernahm, die für ihn ungewohnte, Torhüterrolle und Thomas Schippan versuchte im Mittelfeld die Räume eng zu machen. Der Favorit tat sich lange schwer gegen gut verteidigende Calauer. Erst in der 28.Minute konnten die Gäste ihr Feldüberlegenheit zum 0:1 nutzen. Mit dem Pausenpfiff gelang dann auch noch das 0:2. Im zweiten Abschnitt hielt die Heimelf trotz nachlassenden Kräften weiterhin dagegen, konnten jedoch noch 3 weitere Treffer nicht verhindern.

 

SV Calau: 1 Lars Kupsch; 2 Wilfried Hirschmüller, 4 Dirk Luge, 5 Ronny Richter, 6 Dietmar Kelle, 8 Maik Winkler, 9 Miro Witczak, 10 Torsten Künzel (C), 12 Thomas Schippan, 15 Axel Maltusch

Trainer: Wilfried Hirschmüller

 

Zuschauer: 20

 

Schiedsrichter: Falk Deckwer

 

Tore: 0:1, 0:2  Jens Neumann (28., 40.); 0:3 Carsten Reinhardt (52.); 0:4 Marco Polowy (69.); 0:5 Jens Neumann (79.)


20.Spieltag: SV Calau - SG Goyatz/Straupitz 5:1 (4:1)

 

Die bis dato schlechteste Saisonleistung sahen die Zuschauer bei dem Heimauftritt gegen 9 Gästespieler. SV Calau passte sich dem schlechten Wetter an und ließ in diesem Spiel alles vermissen. Die in Unterzahl spielenden Gäste konnten sogar durch einen abgefälschten Ball in Führung gehen. Zwar konnte man die Partie bis zur Pause noch drehen jedoch ohne dabei wirklich zu überzeugen. Auch die zweite Hälfte war von Fehlpässen und Unkonzentriertheiten übersät. Zu allem Überfluss konnte sich Doppeltorschütze David Messal nicht beherrschen und wurde vorzeitig zum duschen geschickt. Den 5:1 Entstand stellte Dirk Luge mit einem gefühlvollen Heber her.

 

SV Calau: 1 Thomas Schippan; 2 Torsten Voigt (ab 55.Min 18 Maik Peters), 4 Dirk Luge, 5 Mike Stolarski, 6 Dietmar Kelle (ab 72.Min 15 Axel Maltusch), 7 Enrico Wegner (ab 65.Min 14 Michael Glombik), 8 Maik Winkler, 9 Miro Witczak, 10 Torsten Künzel (C), 11 Andre Warchold, 13 David Messal

Trainer: Michael Glombik

 

Zuschauer: 34

 

Schiedsrichter: Hans-Peter Pfau

 

Tore: 0:1 Hagen Buley (3.); 1:1 David Messal (8.); 2:1 Torsten Künzel (13.); 3:1 David Messal (18.); 4:1 Miro Witczak (36.); 5:1 Dirk Luge (44.)

Gelb/Rote Karten: 67. David Messal (Calau) Unsportlichkeit

 


21.Spieltag: TSG Lübbenau - SV Calau 5:3 (2:2)

 

Viele Tore gab es bei der Altliga-Partie in Lübbenau zu sehen. Bereits nach 13 Minuten begann der Torreigen, Dennis Halka traf zum 1:0 für die Heimmannschaft. Calau konnte durch Dirk Luge ausgleichen. Auch die zweite Führung für TSG glich Calau noch vor der Pause aus.

Im zweiten Abschnitt legte Lübbenau zwei Tor vor, Calau kam nur noch zum Anschluss Tor und verkürzte auf 4:3. Den Schlusspunkt setzte sieben Minuten vor dem Ende Dennis Halka per Strafstoß mit seinem vierten Tor an diesem Tage.

 

SV Calau: 1 Dirk Molks; 2 Uwe Weßnick; 3 Ronny Richter (ab 8.Min 11 Michael Glombik), 4 Maik Thonke, 5 Mike Stolarski, 6 Dietmar Kelle, 7 Dirk Luge, 8 Maik Winkler, 9 Miro Witczak, 10 Torsten Künzel (C), 13 Andre Warchold

Trainer: Michael Glombik

 

Zuschauer: 30

 

Schiedsrichter: Bernd Hammer

 

Tore: 1:0 Dennis Halka (13.); 1:1 Dirk Luge (19.); 2:1 Dennis Halka (37.); 2:2 Miro Witczak (39.);

3:2 Dennis Halka (45.); 4:2 Sven Borrack (55.); 4:3 Maik Thonke (57.); 5:3 Dennis Halka (73./FE)


22.Spieltag: SV Calau - BW Lubolz 2:0 (1:0)

 

In einem Spiel auf Augenhöhe hatte die Heimmannschaft das bessere Ende für sich. Miro Witczak nutzte acht Minuten vor dem Seitenwechsel seine Chance zur Führung. Lubolz hingegen ließ gute Möglichkeiten liegen und musste mit einem knappen Rückstand in die Halbzeitpause. Im zweiten Abschnitt stellte Witczak mit seinem zweiten Treffer die Vorentscheidung her. Lubolz gab nicht auf, zu einem Treffer reichte es jedoch nicht mehr.

 

SV Calau: 1 Thomas Schippan; 2 Uwe Weßnick, 3 Ronny Richter, 4 Maik Thonke, 5 Mike Stolarski, 7 Dirk Luge (ab 67.Min 12 Michael Glombik), 8 Maik Winkler (ab 77.Min 15 Axel Maltusch), 9 Miro Witczak, 10 Torsten Künzel (C), 11 Dirk Molks (ab 42.Min 6 Dietmar Kelle), 13 Andre Warchold (ab 75.Min 18 Maik Peters)

Trainer: Michael Glombik

 

Zuchauer: 38

 

Schiedsrichter: Peter Dönninghaus

 

Tore: 1:0, 2:0 Miro Witczak (32., 65.)


23.Spieltag: SKV Uckro - SV Calau 0:1 (0:1)

 

Der Gastgeber konnte in der Partie nicht auf ihre Bestbesetzung zurück greifen. Dadurch hatte Calau leichte Feldvorteile, konnte dieser jedoch nicht in Tore ummünzen. Erst 10 Minuten vor dem Ende erlöste Torsten Künzel seine Farben mit dem goldenen Tor des Spiels.

 

SV Calau: 1 Thomas Schippan; 2 Uwe Weßnick, 3 Ronny Richter, 4 Maik Thonke, 5 Dirk Luge, 6 Dietmar Kelle, 7 Mike Stolarski, 8 Maik Winkler, 9 Miro Witzack, 10 Torsten Künzel (C), 11 Torsten Voigt (ab 72.Min 12 Michael Glombik) (ab 76.Min 18 Maik Peters)

Trainer: Michael Glombik

 

Zuschauer: 14

 

Schiedsrichter: Marco Miecke

 

Tor: 0:1 Torsten Künzel (70.)

 


24.Spieltag: SV Walddrehna - SV Calau 9:0 (3:0)

 

Mit nur 8 Spielern trat die Spielvereinigung in Walddrehna an. Der Gastgeber hingegen konnte aus dem Vollem schöpfen. Es entwickelte sich eine Abwehrschlacht für SV Calau. Im ersten Abschnitt konnte man das Ergebnis noch in Grenzen halten. Auch im zweiten Durchgang hielt gut gegen. Erst in den letzten 17 Minuten musste man, auf Grund nachlassender Kräfte, noch 6 Gegentreffer hin nehmen.

 

SV Calau: 1 Thomas Schippan; 2 Uwe Weßnick, 3 Mike Stolarski (C), 5 Ronny Richter, 6 Dirk Luge, 7 Maik Peters, 8 Maik Winkler, 9 Michael Glomik

Trainer: Michael Glombik

 

Schiedsrichter: Hans-Peter Pfau

 

Tore: 1:0, 3:0, 4:0, 5:0 Carsten Peters (6., 29., 63., 64.); 2:0 Ronny Richter (21./ET), 6:0, 7:0 Oliver Zadow (69., 72.), 8:0 Rico Müller (75.), 9:0 Thomas Schnapp (78.)

 


25.Spieltag: GW Lübben -SV Calau 5:2 (3:1)

 

Zum letzten Auswärtsspiel der Saison ging es in den Spreewald. Der Gastgeber aus Lübben war in dieser Partie Spiel bestimmend allerdings hielt Calau kämpferisch dagegen und konnte sogar durch Maik Thonke in Führung gehen. Miro Witczak verpasste wenig später den Vorsprung auf 0:2 auszubauen. Im Anschluss drehten die Grün-Weißen per Doppelschlag die Partie. Als Lübben sofort nach dem Wechsel zwei weitere Treffer erzielte war die Begegnung praktisch entschieden. Maik Thonke setze mit sein zweiten Treffer den Schlusspunkt und sorgte für eine Ergbnisskosmetik. 

 

SV Calau: 1 Thomas Schippan; 2 Uwe Weßnick, 3 Mike Stolarski (C), 4 Maik Thonke, 5 Ronny Richter, 7 Dennis Hille, 8 Maik Winkler, 9 Miro Witczak, 10 Michael Glombik, 11 Wilfried Hirschmüller

Trainer: Michael Glombik

 

Zuschauer: 38

 

Schiedsrichter: Christopher Kleinod

 

Tore: 0:1 Maik Thonke (17.); 1:1 Sebastian Richter (23.); 2:1 Dirk Schieban (27.); 3:1 Marco Possling (38.); 4:1 Dirk Schieban (41.); 5:1 Marco Possling (52.); 5:2 Maik Thonke (71.)


26.Spieltag: SV Calau - SV Großräschen 2:0 (2:0)

 

Zum letzen Spiel der langen Saison war SV Großräschen zu gast in der Ziegelstraße. Calau hatte im ersten Abschnitt zwar mehr vom Spiel kam jedoch zu keinen klaren Torchancen. Großräschen hingegen hatte gute Konterchancen, die aber nicht genutzt wurden. Im zweiten Abschnitt münzte dann der Gastgeber seine Überlegenheit in Tore um und beendete die Saison mit einem Heimsieg.

 

SV Calau: 1 Lars Kupsch; 2 Uwe Weßnick (ab 51.Min 12 Thomas Schippan), 3 Ronny Richter, 4 Maik Thonke, 5 Mike Stolarski (ab 72.Min 15 Dietmar Kelle), 6 Dennis Hille, 7 Enrico Wegner (ab 41.Min 11 Sven Bundesmann), 8 Maik Winkler, 9 Miro Witczak, 10 Torsten Künzel (C), 13 Davis Messal (ab 79.Min 18 Maik Peters)

 

Zuschauer: 35

 

Schiedsrichter: Maik Rademacher

 

Tore: 1:0 Miro Witczak (54.); 2:0 Torsten Künzel (70.)