Gut besuchtes Vereinsturnier 2014

  Gäste gewinnen knapp SV-Turnier

  

Auch in diesem Jahr fand nach dem Weihnachtsfest das traditionelle Hallenturnier der SV Calau statt. 160 Zuschauer wollten die acht Mannschaften bei der Jagd um die runde Filzkugel anschauen. Gespielt wurde in zwei Vierergruppen mit Halbfinale und Endspiel. 

In Gruppe A spielten Männer 1, Männer 3, Ehemaligen 1 und die Altliga-Mannschaft. Den ersten Platz in der Gruppe holten sich die Ehemaligen 1, die alle ihre Partien gewinnen konnten. Dahinter folgte die Altliga die sich nur knapp (1:2) den Ehemaligen 1 geschlagen geben musste, jedoch auch bei ihren beiden Siegen (3:2; 1:0) bis zum Schlusspfiff zitterten. 3. und 4. wurden die Teams Männer 3 und 

Männer 1. 

In Gruppe B gingen die Mannschaften Ü 50, Männer 2, die Kegler und das favorisierte Team der Ehemaligen 2 an den Start. Schnell war klar das die Männer 2 und die Ehemaligen 2 die vordersten Plätze unter sich ausmachen würden. Beide siegten hoch gegen die Kegler und das Ü 50-Team. Das Spiel gegeneinander entschied Männer 2 mit 3:2 für sich und damit auch den Gruppensieg. Beim entscheidenden Spiel um Platz drei und vier in Gruppe B gewann das Ü50-Team gegen die Kegler mit 2:0.

Im Spiel um Platz 7 setzte sich die Mannschaft Männer 1 mit 3:2 gegen die tapfer kämpfenden Kegler durch. Platz fünf belegten die Männer 3 die sich mit 6:1 gegen die Ü 50 durchsetzten. Zu erwähnen wäre noch das den Ehrentreffer der älteste Teilnehmer Heinz Klauk (75) erzielte!

Im ersten Halbfinale Ehemaligen 2 gegen Ehemaligen 1 sah es lange nach einer Überraschung aus, als das schwächer einzuschätzende Ehemaligen Team 1 mit 2:0 führte. Am Ende siegte der Favorit jedoch klar mit 7:2 .

Durch einen ungefährdeten 4:1 über die Altliga zog auch die Mannschaft Männer 2 ins Finale ein.

Beim Spiel um Platz drei zwischen den Ehemaligen 1 und der Altliga stand es nach regulärer Spielzeit 2:2 und so musste die Entscheidung vom 9m Punkt fallen, hier behielt die Altliga die Oberhand und sicherte sich Platz drei.

In einem hochklassigen und spannenden Finale revanchierte sich das Ehemalige-Team 2 für die Vorrunden Niederlage und siegte mir 3:2 gegen die Männer 2. 

Die Truppe der Sieger stellte auch den besten Torschützen mit Andy Veit der 15 Tore erzielte. Den Titel holte er sich zum 3 Mal in Folge.

Zum zweiten Mal hintereinander gewann David Schulz von den Keglern den Titel „bester Torwart“.  

Eingebettet in den Vorrundenspielen gaben die F-Junioren und die D-Junioren einen Einblick in ihr fußballerisches Können. Sie heimsten dabei viel Applaus von den Zuschauern ein.       

 

 

die Erstplatzierten

v.l.n.r.: Tino Grabowsky, Markus Raupach, Marcel Stephan, Maik Winkler, Andy Veit,

Denny Möbius, Holger Ihme (mit Nachwuchs), Markus Gnerlich,

Trainer Patrice Karzenburg, Jörg Lehnert, Michael Wölfel, Dennis Hille

              


die Zweitplatzierte

h.v.l.: Martin Bräuer, Matthias Krzyzanek, Manuel Jaensch, Tobias Michling

             v.v.l.: Paul Thoran, Andreas Schippan, Johannes Linner


die Drittplatzierten

             h.v.l.: David Messal, Miro Witczak, Torsten Künzel, Udo Weßnick, Sven Bundesmann, Uwe Weßnick

             v.v.l.: Michael Glombik, Hagen Roblick


Gruppe A

Männer I - Altliga
2:3
Männer III - Ehemaligen I
1:3
Ehemaligen I - Altliga  2:1
Männer I - Männer III 3:5
Männer III
- Altliga
0:1
Ehemaligen I - Männer I 4:0

 

Pl. Mannschaft Sp. Tore Diff. Pu.
 1. Ehemaligen I  3  9 : 2 + 7  9
 2. Altliga
 3  5 : 4 + 1  6
 3. Männer III  3  6 : 7  - 1  3
 4. Männer I  3  5 :12  - 7  0

Gruppe B

Männer II - Kegler 7:0
Ehemaligen II - Ü 50
9:1
Männer II - Ehemaligen II 3:2
Kegler - Ü 50
0:2
Ehemaligen II - Kegler 5:1
Ü 50
- Männer II 0:11

 

Pl. Mannschaft Sp. Tore Diff. Pu.
 1. Männer II  3 21: 2 +19  9
 2. Ehemaligen II  3 16: 5 +11  6
 3. Ü 50
 3  3 :20  -17  3
 4. Kegler  3  1 :14  -13  0


 

Halbfinale


Ehemaligen I - Ehemaligen II   2:7

Männer II - Altliga   4:1

 

Spiel um Platz 7


Männer I - Kegler   3:2


Spiel um Platz 5


Männer III - Ü 50   6:1


Spiel um Platz 3


Altliga - Ehemaligen I 4:3 (n.9m.)

 

Finale

 

Ehemaligen II - Männer II 3:2