Saison 2018

... lade FuPa Widget ...
... lade FuPa Widget ...

1.Spieltag: SV Calau - SKV Uckro 2:1 (0:1)

 

Im ersten Saisonspiel begegneten sich zwei Mannschaften auf Augenhöhe. Uckro stand tief und wollte durch schnelle Gegenangriffe zum Erfolg kommen, Calau machte das Spiel jedoch Anfangs ohne Erfolg. Im ersten Abschnitt wurde es je einmal vor jedem Tor gefährlich, jeweils nach einem Eckball. Miro Witczak vergab frei stehend auf Calauer-Seite, besser machte es Andreas Eckstein der für Uckro einnetzte. Nach dem Seitenwechsel wurde das Spiel ruppiger. Calau drückte auf den Ausgleich und hätte diesen durch Thomas Schippan erzielen müssen, er vergab jedoch kläglich. Besser machte es Torsten Künzel der eine Hille-Flanke zum Ausgleich nutzte. Den Heimsieg machte dann ein Kopfballtor von Thomas Schippan perfekt.

 

SV Calau:  1 Lars Kupsch; 2 Ronny Richter, 3 Maik Winkler, 4 Mike Stolarski, 7 Sven Bundesmann (ab 65.Min 11 Dietmar Kelle), 8 Kevin Linke (ab 30.Min Gianluca Griesi), 9 Miro Witczak, 10 Torsten Künzel (C), 12 Thomas Schippan, 13 David Messal (ab 77.Min 14 Michael Glombik), 15 Axel Maltusch (ab 26.Min 5 Dennis Hille)

Trainer: Michael Glombik

 

Zuschauer: 63

 

Schiedsrichter: Gerhard Deckwer

 

Tore: 0:1 Andreas Eckstein (38.); 1:1 Torsten Künzel (55.); 2:1 Thomas Schippan (67.)


2.Spieltag: RW Luckau - SV Calau 2:1 (2:0)

Beim Auswärtsspiel der Schwarz-Weißen in Luckau musste man auf einige Leistungsträger verzichten. So war es wenig verwunderlich das der Gastgeber in der ersten Hälfte mit 2:0 in Führung gehen konnte. Nach vorn fehlte es an Durchschlagskraft, Miro Witczak war im Sturmzentrum meist aus sich allein gestellt.

Im zweiten Abschnitt ein ähnliches Bild, Luckau konnte jedoch keinen weiteren Treffer erzielen. Calau hingegen kam, durch Witczak, sogar noch zum Anschlusstreffer. Allerdings konnte man die Berste-Städter nicht mehr ernsthaft in Gefahr bringen.

 

SV Calau: 1 Lars Kupsch; 2 Ronny Richter, 3 Maik Winkler, 4 Mike Stolarski (ab 15.Min 18 Maik Peters), 5 Dirk Molks, 6 Maik Thonke, 7 Sven Bundesmann, 8 Dietmar Kelle, 9 Miro Witczak, 10 Wilfried Hirschmüller (ab 70.Min 11 Peter Zschech), 12 Thomas Schippan (C)

Trainer: Michael Glombik

 

Zuschauer: 20

 

Schiedsrichter: Bernd Hammer

 

Tore: 1:0 Andre Winter (17.); 2:0 Rene Dähnert (35.); 2:1 Miro Witczak (70.)


3.Spieltag: SV Calau - TSG Lübbenau 0:1 (0:0)

 

In einem Spiel auf Augenhöhe hatte Lübbenau zwar mehr Spielanteile jedoch ohne sich klare Torchancen heraus zu spielen. Die Calauer Abwehr stand gut und man konnte auch einige Akzente nach vorn setzen. Als sich alle beteiligten auf ein gerechtes 0:0 eingestellt hatten, traf Maik Winkler nach einer Ecke ins eigene Tor. So musste man den Platz mit einer bitteren Niederlage verlassen.

 

SV Calau: 1 Lars Kupsch; 2 Ronny Richter, 3 Maik Winkler, 4 Mike Stolarski, 5 Dirk Molks, 6 Uwe Weßnick, 7 Sven Bundesmann, 8 Kevin Linke (ab 39.Min 11 Gianluca Griesi), 10 Torsten Künzel (C) (ab 41.Min 18 Maik Peters), 12 Thomas Schippan, 13 Andre Warchold

Trainer: Michael Glombik

 

Zuschauer: 48

 

Schiedsrichter: Herbert Rumposch

 

Tor: 0:1 Maik Winkler (78./ET)


4.Spieltag: GW Lübben - SV Calau 8:0 (5:0)

 

 

Gegen stark besetzte Lübbener war nix zu holen für die Spielvereinigung aus Calau. Der Beginn ließ böses ahnen denn bereits nach 11 Minuten lag man 3:0 hinten. Im Anschluss fingen sich die Gäste, mussten aber noch zwei weitere Treffer hinnehmen. Nach dem Seitenwechsel stemmte sich Calau gegen eine noch höhere Niederlage. Lübben traff noch 3 mal zum 8:0-Endstand.

 

SV Calau: 1 Torsten Künzel (C); 2 Uwe Weßnick, 3 Ronny Richter, 4 Dirk Molks, 5 Mike Stolarski, 7 Sven Bundesmann, 8 Henrik Cecelka (ab 60.Min 9 Michael Glombik), 10 Wilfred Hirschmüller, 11 Rene Rönnpagel, 12 Thomas Schippan, 13 Andre Warchold

Trainer: Michael Glombik

 

Zuschauer: 64

 

Schiedsrichter: Benjamin Kaiser

 

Tore: 1:0 Gordon Pohle (8.); 2:0 Marco Possling (10.); 3:0 Denny Matthes (11.); 4:0 Steffen Knöfel (26.); 5:0 Denny Matthes (27.); 6:0 Marco Possling (45.); 7:0, 8:0 Denny Matthes (64., 75.)


5.Spieltag: 1.SV Lok Calau - SV Calau 0:0

 

 

228 Zuschauer sahen ein Spiel zweier gleich starken Mannschaften. Beide Torhüter waren an diesem Tag nicht zu überwinden. Hatte Lok im ersten Abschnitt die besseren Möglichkeiten so waren es die Gäste die nach dem Wechsel klarere Chancen besaßen.

 

SV Calau: 1 Thomas Schippan; 2 Uwe Weßnick (ab 52.Min 11 Henrik Cecelka), 3 Ronny Richter, 4 Dennis Hille, 5 Mike Stolarski, 6 Maik Winkler, 7 Sven Bundesmann, 8 Maik Thonke, 9 Miro Witczak (ab 72.Min 12 Dirk Molks), 10 Torsten Künzel (C), 13 David Messal (ab 67.Min 16 Andre Warchold)

Trainer: Michael Glombik

 

Zuschauer: 228

 

Schiedsrichter: Bernd Hammer

 

Tore: Fehlanzeige


Hallenkreismeisterschaft

 

Da nur sieben Teams gemeldet hatten, wurde der Spielplan im Modus jeder gegen jeden angesetzt und so waren 21 Begegnungen zu absolvieren. Favorit war der Titelverteidiger und aktuelle Landesmeister VfB Hohenleipisch. Doch auch den Hallenteams aus Lübben und Luckau sowie der TSG Lübbenau wurden gute Chancen eingeräumt. Spannende und einsatzstarke Begegnungen sahen die zahlreiche Zuschauer. Zum Ende setzte sich wieder die spielstärkste Mannschaft vom VfB Hohenleipisch durch. Der sich immer mehr steigernde FSV Groß Leuthen/Gröditsch landete auf dem Silberrang noch vor Grün-Weiß Lübben.

Die TSG Lübbenau war wieder einmal ein hervorragender Gastgeber. Leider hatte die Mannschaft zwei schwere Verletzungen ihrer Spieler zu verkraften und war somit chancenlos.

 

Ergebnisse:

SSV Lübbenau - VfB Hohenleipisch 1912                       0:1 

SV Grün Weiß Lübben - SV Walddrehna                          1:1 

FSV Groß Leuthen/Gröd. - TSG Lübbenau                      2:1 

SSV Lübbenau - FSV Rot Weiß Luckau                            2:4 

SV Walddrehna - FSV Groß Leuthen/Gröd.                     4:0 

VfB Hohenleipisch 1912 - SV Grün Weiß Lübben          1:1 

TSG Lübbenau - SSV Lübbenau                                        3:1 

FSV Groß Leuthen/Gröd. - VfB Hohenleipisch 1912     1:2 

FSV Rot Weiß Luckau - SV Grün Weiß Lübben               1:3 

SV Walddrehna - TSG Lübbenau                                       2:2 

SV Grün Weiß Lübben - FSV Groß Leuthen/Gröd.         0:2 

VfB Hohenleipisch 1912 - FSV Rot Weiß Luckau          2:0 

FSV Groß Leuthen/Gröd. - SSV Lübbenau                     2:0 

TSG Lübbenau - VfB Hohenleipisch 1912                     2:3 

FSV Rot Weiß Luckau - SV Walddrehna                         2:0 

SSV Lübbenau - SV Grün Weiß Lübben                          1:4 

TSG Lübbenau - FSV Rot Weiß Luckau                          1:2 

VfB Hohenleipisch 1912 - SV Walddrehna                    2:0 

FSV Rot Weiß Luckau - FSV Groß Leuthen/Gröd.        2:4 

SV Grün Weiß Lübben - TSG Lübbenau                         4:0 

SV Walddrehna - SSV Lübbenau                                     0:2

 

Tabelle   Sp.   s   u   n     Pkt.     Tore     Diff.
VfB Hohenleipisch 1912 6 5 1 0 16 11 : 4 7
FSV Groß Leuthen/Gröd. 6 4 0 2 12 11 : 9 2
SV Grün Weiß Lübben 6 3 2 1 11 13 : 6 7
FSV Rot Weiß Luckau 6 3 0 3 9 11 : 12 -1
SV Walddrehna 6 1 2 3 5 7 : 9 -2
TSG Lübbenau 6 1 1 4 4 9 : 14 -5
SSV Lübbenau 6 1 0 5 3 6 : 14 -8